Ernährung | Volkskrankheit.netErnährung | Volkskrankheit.net
Kategorie

Ernährung

Fettige Speisen führen häufig zu Sodbrennen

Sodbrennen – Mythen und Wahrheiten

Ernährung 20. Oktober 2016
Fettige Speisen führen häufig zu SodbrennenSodbrennen ist ein weitverbreitetes Problem – jeder Dritte hat damit zu kämpfen. Doch was tun, wenn uns unser moderner Lebensstil förmlich sauer aufstößt? Denn Sodbrennen hat viel mit unseren Lebensgewohnheiten zu tun. Wir essen zu viel, zu fett, zu süß und zu scharf – und unsere schnell getaktete Welt tut mit Hektik und Stress ein Übriges. Das Netz ist voll von Hausmittelchen, die Sodbrennen bekämpfen sollen. Doch was hilft wirklich?
Teilen:
Wasser

Wie viel Wasser braucht unser Körper täglich?

Ernährung 26. August 20161 Kommentar
Wasser

Wasser ist Leben. Keine Überraschung also, dass 60 Prozent des menschlichen Körpers aus Wasser bestehen. Dreiviertel unseres Wasserhaushalts sind in den Zellen gespeichert. Das restliche Viertel entspricht der Blut- und Lymphflüssigkeit. Weder unsere Stoffwechselvorgänge noch unsere Nervenprozesse kommen ohne Wasser aus. Im menschlichen Gehirn beträgt das Verhältnis von Flüssigkeit zu Nervengewebe sogar 80 zu 20 Prozent. Weil wir täglich an Flüssigkeit verlieren, müssen wir permanent für Nachschub sorgen. Aber wie viel Wasser braucht der Körper täglich?

Teilen:
Vitamin C

Vitamin C – Was Sie wissen müssen

Ernährung 17. August 2016
Vitamin C

Das geruchs– und farblose Vitamin C (Ascorbinsäure) löst sich gut in saurem Wasser. Der Körper erzeugt diesen essenziellen Stoff nicht, nimmt ihn dafür leicht über Paprika und Zitrusfrüchte sowie Kiwi auf. Auch Hagebutten und Fenchel sowie Petersilie, Brokkoli und grünes Blattgemüse liefern diesen wichtigen Radikalfänger. Hoher Kartoffelverzehr deckt den Bedarf an Vitamin C ebenfalls größtenteils. Der Körper kann diese kristalline organische Säure nicht in großer Menge speichern, was die häufige Aufnahme entsprechender Nahrungsmittel erfordert.

Teilen:
Raffiniertes Salz

Raffiniertes Salz – Weißes Gift

Ernährung 16. Dezember 20151 Kommentar
Salz ist älter als das Leben auf unserem Planeten, aber lässt sich unser heutiges Speisesalz überhaupt noch mit natürlichem Salz vergleichen? Naturbelassenes Salz, welches ohne chemische Zusätze behandelt vertrieben wird, stellt einen durchaus wertvollen Lieferanten an Spurenelementen und Mineralstoffen dar.
Teilen:
Zuckerkonsum

Überhöhter Zuckerkonsum – Mythos oder Realität?

Ernährung 21. November 2015
Welche Rolle spielt der Zuckerkonsum in Ihrer täglichen Ernährung? Sind sie der Meinung, überwiegend gesunde Lebensmittel zu verzehren? Warum die Wahrscheinlichkeit, dass dennoch zu viel Zucker zugeführt wird, mehr als hoch ist, lesen Sie hier. Sicherlich beladen die meisten Verbraucher ihren Einkaufswagen nicht mit Industriecornflakes, Fast Food oder Süßigkeiten. Was die meisten jedoch nicht wissen: selbst bei einer mehr als gesund erscheinenden Ernährung werden versteckte Zucker oder „gesunde“ Zuckerarten häufig übersehen.
Teilen:
Neue Therapie gegen Alzheimer

Neue Diät gegen Alzheimer

Ernährung 31. August 2015
Hier kann man im wahrsten Sinne des Wortes von Gehirnfutter sprechen: Eine neu entwickelte Diät kann laut einer Studie das Alzheimer-Risiko deutlich senken. Auch bei nur mäßigem Einhalten der vorgeschriebenen Ernährung konnten positive Effekte nachgewiesen werden. In weiteren Untersuchungen sollen die Ergebnisse nun konkretisiert werden. Ähnlich wie bei anderen Volkskrankheiten (Bluthochdruck, Diabetes oder Schlaganfall) spielen auch bei Alzheimer mehrere Faktoren zusammen, die den Krankheitsverlauf beeinflussen. Dazu zählen zum Beispiel Umwelteinflüsse oder genetische Faktoren. Auch die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle. Laut Martha Clare Morris von der Rush University in Chicago haben bereits frühere Studien gezeigt, dass unsere Ernährung zu einem gewissen Teil entscheidet, wer an Alzheimer erkrankt und wer nicht.
Teilen: