Psyche | Volkskrankheit.net - Page 2Psyche | Volkskrankheit.net - Page 2
Kategorie

Psyche

Psychotherapie

Psychotherapie wirkt messbar auf Hirnaktivität

Psyche 8. Januar 2013
Psychotherapie ist alles andere als „Quacksalberei“: Eine tiefgreifende, kognitive Verhaltenstherapie kann bei Menschen die unter Panikstörungen oder anderen psychischen Problemen leiden sogar zu konkreten, durch Hirnscans feststellbare Veränderungen im Gehirn hervorrufen.
Teilen:
Burnout

Burnout am Arbeitsplatz belastet Arbeitnehmer

Psyche 7. November 20121 Kommentar
Aufgrund seelischer Probleme vernachlässigen viele Arbeitnehmer ihre Arbeit. Psychische Belastungen wie Stress bahnen sich immer öfter den Weg in das Privatleben vieler Angestellter. Eine neue Studie hat belegt, dass diese psychischen Leiden sich nicht nur auf die einzelne Person auswirken, sondern auf den ganzen Betrieb.
Teilen:
Parkinson

Übermäßige Aktivität und Bewegung im Schlaf kann Anzeichen für Parkinson sein

Psyche 1. Oktober 2012
Verhaltensstörungen im Schlaf können ein Frühzeichen für eine neurodegnerative Krankheit wie Parkinson ein. Dies fanden Wissenschaftler und Ärzte der Klinik für Neurologie an der Philipps Universität Marburg heraus. Symptome für diese Schlafverhaltensstörung können Schnarchen, Schreie, Schläge, Tritte und andere ausgeprägte motorische wie verbale Aktivitäten und Bewegungen während der Schlafphase sein. Der Direktor der Marburger Klinik Wolfgang Oertel erklärt dazu: „Wer sich im Traum bewegt und spricht, hat eine 60- bis 70-prozentige Chance, nach zehn bis 30 Jahren an Morbus Parkinson oder an Multisystematrophie zu erkranken.“
Teilen:
Aengste

Ängste können aus dem Gehirn gelöscht werden

Psyche 29. September 20121 Kommentar
Eine Studie für Gehirnforschung der schwedischen Universität Uppsala, hat belegt, dass sich neu-geformte emotionale Gefühle wie Angst aus dem menschlichen Gehirn löschen lassen. Bei den Probanden wurde mithilfe eines Bildes die Emotion Angst im Gehirn ausgelöst und dann versucht sie wieder zu löschen. Mit Erfolg.
Teilen:
Schmerzmittel

Schmerzmittel können bei Überdosierung Kopfschmerzen verstärken

Psyche 24. September 2012
In Großbritannien leiden circa eine Millionen Menschen unter völlig vermeidbaren, starken Kopfschmerzen, die laut Experten durch die zu häufige Einnahme und Selbstmedikation durch Schmerzmittel und Kopfschmerzmittel verursacht werden. Diese Mittel verstärken den Kopfschmerz oftmals.Im ersten Teil der Richtlinien des National Institute for Health and Clinical Excellence’s (NICE) zur Behandlung von Kopfschmerzen, wurde davor gewarnt, dass Schmerzmittel in einigen Fällen die Kopfschmerzen sogar verstärken können.
Teilen: