Demenz | Volkskrankheit.netDemenz | Volkskrankheit.net
Kategorie

Demenz

Demenzrisiko

Diabetes erhöht Demenzrisiko drastisch

Demenz 6. April 2016
Heute leiden nicht nur immer mehr Personen an Typ 2 Diabetes, es erkranken auch immer mehr Menschen an Demenz. Dass es zwischen diesen beiden Erkrankungen allerdings eine direkte Verbindung gibt, wissen leider nur die Wenigsten. Dabei ist es mittlerweile bewiesen, dass Diabetespatienten besonders gefährdet sind an Demenz zu erkranken. Schließlich ist das Zusammenspiel von geistigem Abbau und Blutzuckerspiegel, sowie die Gefahr an einer weiteren geistigen Krankheit zu erkranken besonders tückisch.

Teilen:
Stress löst Alzheimer und Demenz aus

Stress löst Alzheimer und Demenz aus

Demenz 10. Februar 2015
Egal ob Todesfälle in der Familie oder Stress am Arbeitsplatz – Menschen, die diese Erfahrungen schon in jungen Jahren machen, scheinen in Zukunft anfälliger für bestimmte Erkrankungen zu sein. Eine schwedische Studie hat gezeigt, dass diese Personen aufgrund der teils traumatischen Erfahrungen, häufiger an Alzheimer erkranken als andere. Laut den Experten ist der auftretende Stress der Hauptgrund für die vermehrte Entstehung von Alzheimer als auch Demenz. Weitere Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift „British Medical Journal“ veröffentlicht.

Teilen:
Kakao hält geistig fit

Kakao hält geistig fit

Demenz 30. Oktober 2014
Gute Nachricht für alle Naschkatzen – Studien haben gezeigt, dass Kakao vor Altersdemenz schützen kann. Der entscheidende Wirkstoff sind die sogenannten Flavanole, welche dem geistigen Abbau entgegenwirken. Tests mit älteren Personen ergaben eine Leistungssteigerung des Gedächtnisses bereits nach drei Monaten der Einnahme des Kakaoinhaltsstoffes. In manchen Fällen erzielten die Probanden Ergebnisse, die mit denen von 30 Jahre jüngeren Personen vergleichbar sind.

Teilen:
Demenz

Demenz auf dem Vormarsch

Demenz 25. September 2013
Allein heutzutage leben rund 35 Millionen Menschen auf der Welt, die von Demenz betroffen sind. Laut dem aktuell veröffentlichten Weltalzheimer-Bericht wird sich diese Zahl bis zum Jahre 2050 etwa verdreifachen – circa 120 Millionen! Durchgeführt wurde der Report vom internationalen Alzheimerverband in London, welcher eine Vereinigung aus knapp 80 nationalen Gesellschaften darstellt.

Teilen:
Rauchen

Rauchen kann vergesslich und dement machen

Demenz 27. Dezember 2012
Forscher am King’s College London kamen zu dem Ergebnis, dass Rauchen dem Gehirn weitaus mehr schadet als bisher angenommen. Nicht nur die Gedächtnisleistung verschlechtert sich, auch das Lernen und das logische Denken werden in Mitleidenschaft gezogen. Bei den mehr als 8.000 über 50 Jahre alten Testpersonen wurde ebenfalls deutlich, dass das Gehirn auch durch Übergewicht und hohen Blutdruck geschädigt werden kann, wobei die Beeinflussung hierbei deutlich geringer ausfällt.

Teilen:
Landleben

Landleben verdoppelt Alzheimer-Risiko

Demenz 26. September 2012
Laut den britischen Wissenschaftlern des Forschungszentrums für Alzheimer der Universität Edinburgh und der Universität London, besteht für Menschen, die auf dem Land leben, ein doppelt so großes Risiko an Alzheimer und Demenz zu erkranken als für Stadtmenschen.Mögliche Gründe für dies könnte das ländliche Gesundheitssystem oder eine noch unbekannte Substanz, welche das Alzheimer Risiko beeinflusst und sogar verdoppelt sein. Hierbei handelt es sich allerdings noch um reine Spekulationen; eindeutige Beweise konnten noch nicht gefunden werden. Laut den Wissenschaftlern sind besonders Personen betroffen, die auf dem Land geboren oder aufgewachsen sind und dort ein Landleben führten.

Teilen: