Volkskrankheit.net - Alternative Wege zur Gesundheit - Page 37Volkskrankheit.net - Alternative Wege zur Gesundheit - Page 37
Depression

Psychische Probleme und Depressionen verkürzen die Lebenszeit

Psyche 7. August 2012
Psychische und seelische Probleme wie Depressionen oder Angststörungen verkürzen, englischen Wissenschaftlern zur Folge, die Lebenszeit der Betroffenen. Das belegt eine Studie der Universitäten London und Edinburgh, welche im British Medical Journal veröffentlicht wurde. Demzufolge können selbst als leicht eingestufte psychische Erkrankungen die Lebenszeit um bis zu 16 Prozent verkürzen.
Teilen:
Schichtarbeit

Schichtarbeit schadet dem Herz

Herz-Kreislauferkrankung 30. Juli 2012
Das Risiko für Herzerkrankungen und Herzinfarkte zu erleiden ist für Schichtarbeiter um bis zu 24% größer. Ist also leicht erhöht. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher aus Kanada und Schweden nachdem sie über zwei Millionen Arbeitnehmer in Schichtarbeit und Nachtarbeit untersuchten.
Teilen:
Solarium

Künstliche Bräune aus dem Solarium kann Krebs auslösen

Krebserkrankungen 19. Juli 2012
Von einem Präventionsfehler kann keine Rede sein. Die meisten Jugendlichen und jungen Erwachsen sind sich über die Gefahren von häufigen Solariumsbesuchen wie Krebs, im speziellen Hautkrebs, Sonnenbrand sowie gefährliche Melanome genau im Klaren. Dennoch liefern sie sich vermehrt der gefährlichen Strahlung der Sonnenbank aus. Mit der Frage warum so viele dieses offensichtliche Risiko der Strahlung eingehen haben sich die Forscher vom New Yorker Memorial Sloan-Kettering Cancer Center beschäftigt und sind zu folgenden Ergebnissen gelangt:
Teilen:
Herbst-Babys

Höhere Lebenserwartung bei im Herbst geborenen Babys

Wellness 15. Juli 2012
Forscher der „Population Association of America“ fanden heraus, dass Kinder, die in den Herbstmonaten zwischen September und November zur Welt gebracht werden im Vergleich zu in anderen Jahreszeiten geborenen Babys höhere Chancen haben ein sehr hohes Alter zu erreichen. Den Wissenschaftlern zufolge hat der Geburtsmonat einen überraschend hohen Einfluss auf die Entwicklung des Embryos im Mutterleib und prägt die Gesundheit eines Menschens lebenslänglich.
Teilen:
Low-Carb

Low-Carb-Diäten schaden dem Herz und erhöhen den Cholesterinspiegel

Herz-Kreislauferkrankung 12. Juli 2012
Forscher der Universität Göteborg veröffentlichen im „Nutrition Journal“ eine 25 Jahre andauernde Studie in der schwedischen Bevölkerung, welche aufzeigt, dass der völlige Verzicht auf Kohlehydrate, sogenannte Low-Carb-Diäten, den Cholesterinspiegel merklich steigen lässt und somit ungesund für das Herz ist. „Wenn auch manche Low-Carb-Diäten kurzfristig beim Abnehmen helfen, erhöhen sie dennoch das Cholesterin im Blut und somit das kardiovaskuläre Risiko. Zudem ist langfristig kein Gewichtsverlust feststellbar“ erklärt die Studienleiterin Ingegerd Johansson.
Teilen: